Art Rimbaud Project: Lyrics

Blumen
[Vocals: Uwe Henke | Music: Uwe Henke]

[Scroll down for an English translation of Arthur Rimbaud's original poem.]

Hoch auf einem güldenen Altar,
Zwischen seidenen Bändern,
Düsterem Flor,
Grünem Samt und Kristallscheiben,
So dunkelstumpf wie Bronze in der Abendsonne
Sehe ich den Fingerhut blühen.

Auf einem Teppich von Silberfiligranen,
Blauaugen und blonden Haare.

Körner gelben Goldes ausgesät auf Achat,
Mohngrünpfeiler, die einen Dom aus Smaragd tragen,
Sträuße aus weißem Atlas und feine Säulchen von Rubin
Umschmeicheln die Wasserrose.

Umschmeicheln die Wasserrose.

Wie ein Gott mit den großen Himmelsaugen
Und schneeigen Gliedern,
Werfen Meer und Horizont an die Marmorstufen,
Den Schwall der knospigen, fast strotzenden Rosen.

Wie ein Gott mit den großen Himmelsaugen
Und schneeigen Gliedern,
Werfen Meer und Horizont an die Marmorstufen,
Den Schwall der knospigen, fast strotzenden Rosen.


Flowers

From a golden step, among silk cords, green velvets, gray gauzes, and crystal disks that turn black as bronze in the sun, I see the digitalis opening on a carpet of silver filigree, of eyes and hair.

Yellow gold-pieces strewn over agate, mahogany columns supporting emerald domes, bouquets of white satin and delicate sprays of rubies, surround the water-rose.

Like a god with huge blue eyes and limbs of snow, the sea and sky lure to the marble terraces the throng of roses, young and strong.


Volume 1: 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13

Volume 2: 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13