Art Rimbaud Project: Lyrics

Himmelsraum
Vocals: Stefan Lanzenstiel | Music: Martin Diehl, Stefan Lanzenstiel]

[Scrolle herunter für eine Deutsche Übersetzung von Arthur Rimbaud's Original Gedicht.]

Mit bitteren Zungen
(Bitteren Zungen,...)

Den grünen Himmelsraum
Fegt der Tränenregen hinweg,...
Den grünen Himmelsraum
Fegt der Tränenregen hinweg,...

Formt Eure Sinne
Und tanzt noch ein Stückchen mit,...
Formt Eure Sinne
Und tanzt noch ein Stückchen mit,...

Den grünen Himmelsraum
Fegt der Tränenregen hinweg,...

Formt Eure Sinne
Und tanzt noch ein Stückchen mit,...
Formt Eure Sinne
Und tanzt noch ein Stückchen mit,...

You got it! (4x)

Mit bitteren Zungen
(Bitteren Zungen,...)

Verdammte Liebschaften!
(Verdammte Liebschaften,...)

You got it! (4x)

Mit bitteren Zungen
(Bitteren Zungen,...)
Mit bitteren Zungen
(Bitteren Zungen,...)

Verdammte Liebschaften!
(Verdammte Liebschaften,...)

You got it! (4x)

Den grünen Himmelsraum
Fegt der Tränenregen hinweg,...

Formt Eure Sinne
Und tanzt noch ein Stückchen mit,...
Formt Eure Sinne
Und tanzt noch ein Stückchen mit,...

You got it! (4x)

You got it! (4x)

Mit bitteren Zungen
(Bitteren Zungen,...)

Mit bitteren Zungen
(Bitteren Zungen,...)

Formt Eure Sinne
Und tanzt noch ein Stückchen mit,...

Formt Eure Sinne
Und tanzt noch ein Stückchen mit,...
Formt Eure Sinne
Und tanzt noch ein Stückchen mit,...

You got it! (4x)


Verdammte Liebschaften

Den grünen Himmelsraum
Fegt Tränenregen.
Laßt unterm Apfelbaum
Euch niederlegen.

Im mondweißen Schein
Auf silbernen Auen:
Schlagt Euch den Schädel ein,
Verdammte Frauen.

Einst liebte ich Vieh
Die schönste der Ziegen.
Ich schonte sie nie
Und fing ihr auch Fliegen.

Da hat sie mich wunderlich dreist
"Dichter" gescholten.
Ich habe es ihr mit Küssen zumeist
Fünffach vergolten.

Und einmal, da hab ich ganz toll,
In ihre weißen Brüste gebissen.
Sie floh ohne Groll:
Meine Briefe aber hat sie zerrissen.

Manchmal da träum ich von ihr,
Sie sah mich nie wieder
Und hat jetzt ein anderes Tier
Und kam von ihm nieder.

O du verfluchte Lust,
Wie ich dich hasse!
Daß deine Brust
Doch endlich der Ekel erfasse!

Gebt einen harten Tritt
Wüsten Erinnerungen
Oder tanzt noch ein Stückchen mit,
Mit bitteren Zungen.

Schnell wird der Rücken krumm,
Wenn man nicht stoppt zur Zeit
Mancher bleibt ewig so dumm
Und stirbt, ehe es schneit.

Daß ich auf eurem Bauch
Auch einmal Verse geschrieben -
Seht ihr das Wölkchen Rauch?
Nichts ist geblieben.

Unten in Afrika kann
Ich mir den Nabel betrachten.
Und will da ein Weib mich zum Mann:
Soll sie verschmachten.

Überall durch den Himmelsraum
Summen die lästigen Fliegen.
Unter dem Kautschukbaum
Will ich endlich alleine liegen.


Volume 1: 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13

Volume 2: 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13